„Hands on“

Deine Unterstützung zu den Behandlungen und rund um die Pferdegesundheit.

Erkenne die Zusammenhänge und wecke die Bewegungsfreude in deinem Pferd.

Werde zum besten Partner für dein Pferd und lerne, welche Schritte notwendig sind, um es bestmöglich zu unterstützen und eure Ziele zu erreichen. Mit „Hands on“ bekommen du und dein Pferd einen Blick über den Tellerrand. Osteopathie ist mehr als nur Blockaden lösen. Osteopathie ist der Blick auf Körper und Geist in allen Lebenslagen.

Durch „Hands On“ lernst du unter anderem:

– Wissen zu Anatomie & Biomechanik

– Wie du dein Pferd selbständig massieren kannst

– Wie du Stress- und Schmerz erkennen und unterscheiden kannst.

– Traing sinnvoll planen und gestalten

– Rehaphasen optimal planen

– und vieles mehr…

Und wenn du magst, dann bekommst du eine kontinuierliche Begleitung durch mich.

hands on = Hilfe zur Selbsthilfe für dich und dein Pferd

“Hands on” richtet sich an Pferdebesitzer, die hoch motiviert sind, aber nicht wissen, wie sie anfangen sollen, ob sie es richtig machen, sich unsicher/überfordert fühlen oder einfach einen Ansprechpartner suchen, der regelmäßig ein objektives Auge von außen auf das Pferd werfen kann.

Nach 10 Jahren als Pferdetherapeutin habe ich einen Weg gesucht, meine Kundenpferde und die dazugehörigen Besitzer intensiver begleiten zu können. Denn sind wir mal ehrlich! Um wirklich Veränderung zu erzielen, bedarf es mehr als ein bis zwei Behandlungen im Jahr.

Insbesondere wenn unsere Pferde Befunde haben, von Haus aus ein schwieriges Exterieur haben oder in der Grundausbildung wesentliche Schritte fehlten. Aber auch bei gesunden Pferden verläuft es in der Regel nicht linear.

Leider habe ich immer wieder festgestellt, dass es bei den Übungen und Tipps, die ich nach den Behandlungen mitgebe, zu Schwierigkeiten in der Umsetzung kommt. Die Gründe dafür sind immer sehr individuell. Jedoch hat das zur Folge, dass der Behandlungserfolg unnötig stagniert oder in die Länge gezogen wird. Und genau da setzt “Hands on” an.

Ich möchte dir Wissen und Fähigkeiten vermitteln, damit du die besten Entscheidungen für dein Pferd treffen kannst.

„Hands on“ ist kein weiterer Online-Kurs von jemandem, der dich und dein Pferd nicht kennt. Da ich dein Pferd behandle, kenne ich eure Bedürfnisse und kann individuell darauf eingehen.

Freier Zugang zur Videoplattform aus der du ganz viel Wissen ziehen kannst um dein Pferd optimal und zielgerichtet zu unterstützen.

Der kurze Draht zu mir: Optional kannst du Telefon- oder Videotermine mit mir buchen, um deine Fragen, Sorgen oder was auch immer dir auf dem Herzen liegt, loszuwerden.

Der Ablauf von „Hands on“

  • Im Idealfall kenne ich dich und dein Pferd aus einem Behandlungstermin oder zum Unterricht/Rehatraining/Sitzschulung, und kenne die grundlegenden Probleme deines Pferdes. Dies ist aber keinesfalls Voraussetzung um dich auf der Videoplatttform inspirieren zu lassen.
  • Du bekommst Zugang zu meiner umfangreichen Videoplattform, auf der du Videos mit den wichtigsten Behandlunsgriffen, Übungen, Informationen rund um Anatomie, Biomechanik, Muskulatur, Faszien, Trainingsaufbau, Trainingstherapie, Gymnastizierung uvm. erhältst.
  • Jeden 1. Donnerstag / Monat offene Fragerunde per Zoom
  • Optional kannst du kostenpflichtig einen Telefon- oder Videotermin mit mir vereinbaren, um alle deine aufkommenden Fragen, Sorgen und alles was dir auf dem Herzen liegt, loszuwerden.
  • Die Mindestlaufzeit für Hands On beträgt 3 Monate.
Annika-Janssen-Osteopathie-Physiotherapie-Pferde-Sottrum-Hands-on

Die inhalte in der Übersicht:

  • 1x / Monat Fragerunde per Zoom
  • Zugang zu meiner Videoplattform
  • Optional: Direkte persönliche Begleitung 

Ich gebe dir die Übungen, Tipps und Informationen an die Hand, die für dich & dein Pferd in der aktuellen Situation sinnvoll sind und unterstütze dich bei der umsetzung.

Wer steckt hinter „Hands on“?

Ich bin Annika Janssen und arbeite seit 10 Jahren als Osteopathin und Physiotherapeutin für Pferde und Hunde. Aber ich bin nicht nur Therapeutin, sondern auch Pferdebesitzerin. Eines meiner Pferde, ein inzwischen 19-jähriger Criollo-Wallach, hat dafür gesorgt, dass ich heute den schönsten Job der Welt ausüben darf. Seinetwegen weiss ich sehr genau, wie weh das tun kann, wenn man mal wieder in ein tiefes Loch der Verzweiflung fällt, obwohl man immer so viele Gedanken, Zeit, Geld und Energie in das Wohlsein der Pferde investiert. Ich weiß sehr gut, wie es ist, ein Pferd zu besitzen, bei dem man mit gängigen Maßnahmen an seine Grenzen kommt. Deshalb wurde ich Therapeutin und habe nun „Hands on“ entwickelt, um Pferdebesitzern durch eine intensive Wissensvermittlung zu ihren Zielen zu verhelfen!

Ist „Hands on“ etwas für dich und dein Pferd? Ja, wenn du dich hier wieder erkennst:

R

Dein Pferd hat Befunde und du bist dir unsicher, wie du wieder ins Training starten sollst und was du überhaupt noch machen darfst.

R

Du bist auf der Suche nach einem roten Faden rund um die Gesunderhaltung und Prävention für dein Pferd. Du möchtest es korrekt gymnastizieren und gesund erhaltend arbeiten, doch was bedeutet das eigentlich?

R

Du hast das Gefühl, mit all den Tipps und Ideen, die du dir einholst, nicht voranzukommen und mit deinem Pferd auf der Stelle zu treten.

R

Das Exterieur deines Pferdes stellt dich regelmäßig vor Herausforderungen.

R

Anatomie und Biomechanik interessieren dich brennend und du möchtest mehr lernen und das Gelernte auf dein Pferd anwenden.

Was du von „Hands on“ nicht erwarten kannst:

Q

„Hands on“ wird einen Tierarzt, einen Pferdeosteopathen und auch guten Unterricht nicht ersetzen. Es kann sein, dass sich im Laufe der Zeit herausstellt, dass der Tierarzt diagnostisch tätig werden muss, damit wir guten Gewissens weitermachen können. Lahmheiten sollten vorab IMMER tierärztlich abgeklärt werden. Das ist wichtig, um zu wissen, welche Struktur betroffen ist, welche Regenerationszeiten eingehalten werden müssen, welche Therapieform gewählt wird und welche Übungen gemacht werden dürfen.

Q

Auch kann “Hands on” die osteopathischen Behandlungen nicht ersetzen. Ich werde dir nicht alle Aspekte und Behandlungstechniken eines ausgebildeten Therapeuten vermitteln können.

Q

Guter und regelmäßiger Unterricht mit einer Person, die euch regelmäßig im Training begleitet und dir an deinem Pferd den Sitz verbessern oder Lektionen erklären kann, ist genauso wichtig wie der rote Faden und theoretisches Hintergrundwissen um Anatomie, Biomechanik und Lektionen.

Was kostet "Hands on"?

„Hands on“ kostet dich monatlich 35,- €. Die Mindestlaufzeit beträgt 3 Monate. Danach automatische Verlängerung gem. dem selbst gewählten Abonnement (monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich). Der Zugriff auf die Inhalte steht dir während der aktiven Mitgliedschaft online zur Verfügung. Es ist kein Downloadkurs.

Optional buchbar für Teilnehmer von “Hands on” sind:

  • Online Unterricht 30 Min.: 45,- an Stelle von 55,- und du sparst die Anfahrt.
  • Telefon- oder Videotermin: ab 45,- €

Alle Preise inkl. MwSt.

Wann kann ich starten?

Du kannst jederzeit einsteigen und Teilnehmer von „Hands on“ werden.

Wieso werde ich für die Zahlung zu Elopage weitergeleitet?

Elopage (Namotto) ist ein vertrauenswürdiger Zahlungsanbieter über den der Verkauf von Hands On erfolgt. Die Abbuchung von deinem Konto erfolgt durch Elopage (Namotto).

Warum gibt es eine Mindestlaufzeit?

Veränderung ist ein Prozess. Damit du diesen Prozess gestalten kannst, sind mindestens 3 Monate notwendig.

Brauche ich Vorkenntnisse?

Nein, du brauchst keine Vorkenntnisse. 

Wie kann ich kündigen?

Nach Ablauf der 3 Monate Mindestlaufzeit kannst du monatlich zum 1. kündigen, bzw. zum Ablauf des von dir gewählten Abonnements (monatlich, quartalsweise, halbjährlich, jährlich). Schreibe mir dafür einfach eine E-Mail an info@annika-janssen.de. Alternativ kannst du die Zahlung direkt über den Zugang des Zahlungsabwicklers Elopage stoppen und damit auch kündigen. Schaue dafür in die E-Mail mit der Zahlungsbestätigung.

Werde jetzt teilnehmer

Du möchtest dich für „Hands on“ anmelden, aber hast noch offene Fragen? Dann nehme gerne Kontakt zu mir auf. Entweder über das Kontaktformular oder oder E-Mail an info@annika-janssen.de.